7. April

Die geniale #1-Rhythmik-Übung, die Dich sofort besser auf den Klick spielen lässt

Recording & Editing

0  Kommentare


  • Home
  • Blog
  • Die geniale #1-Rhythmik-Übung, die Dich sofort besser auf den Klick spielen lässt

Hast Du schon mal zu einem Klick aufgenommen und dabei gemerkt, dass Du Schwierigkeiten hast, im Takt zu bleiben? Dann ist dieses Video perfekt für Dich. Du erfährst drei Tipps, wie Du Dein Rhythmusgefühl steigerst, sodass Du bei Aufnahmen noch mehr groovst. Am Ende des Videos bekommst Du noch einen Bonus-Tipp zum Thema „natürlichen Klick“ einstellen mit an die Hand. Let´s go!

Vorteile eines festen Songtempos

In der Musikproduktion ist es gang und gebe, dass wir unsere Songs zu einem fixen Tempo aufnehmen. Dafür benötigen wir ein Metronom (von griechisch metron ,Maß‘). Das ist ein mechanisches oder elektronisches Gerät, das durch akustische Impulse in gleichmäßigen Zeitintervallen ein konstantes Tempo vorgibt. Dieser akustische Impuls wird auch als Klick bezeichnet.


Nehmen wir also einen Song zu einem Klick auf, der uns das Tempo des Songs vorgibt, hat das einige Vorteile. 

  • Alle Aufnahmen befinden sich dann auf einem Raster, sodass die Bearbeitung wie zum Beispiel, Kopieren und Einfügen von Regionen zum Kinderspiel wird
  • Der Song folgt einem gleichbleibenden Puls
  • Software-Instrumente und Loops folgen automatisch dem Songtempo

Um allerdings gut auf einen Klick spielen und singen zu können, brauchen wir eine wichtige Fähigkeit. Nämlich das Fühlen von „Pony-Rhythmik“. 


Bedeutet, dass wir nicht nur den Klick fühlen, sondern auch die Schläge dazwischen. Um diese Fähigkeit, lernst Du in diesem Video drei hilfreiche Tipps kennen.


schlüsselwörter


Meine Kurse:

Alle Kurse …
  • Alle Kurse …
  • Topics
  • Abmischung & Mastering
  • Equipment & Reviews
  • Aufnahme & Bearbeitung
  • Mindset & Motivation
  • Musikproduktion
  • Selbstvermarktung
  • Access restrictions
  • Nur für eingeloggte Nutzerinnen
  • Premium-Kurs
  • Frei verfügbar

Premium-Kurs

Video

Video

Zuhause entsteht die Musik der Zukunft. "Songs aufnehmen leicht gemacht" ist perfekt für Dich, wenn Du mit Plan lernen möchtest, wie Du Deine Musik selbstbestimmt zuhause mit GarageBand und günstigem Equipment so gut klingen lässt, dass sie im Radio laufen könnte. Selbst wenn die Technik noch nicht Dein größter Freund ist.

43 Lessons - Einsteiger

Premium-Kurs

Video

Video

Lerne spielerisch, wie Du aus Deinem iPad ein professionelles Tonstudio machst. Dieser Kurs nimmt Dich in den ersten beiden Modulen in der "Singers Edition" Schritt für Schritt an der Hand und zeigt Dir welches Equipment Du zusätzlich zum iPad brauchst wie Du das alles zu einem kompakten Setup zusammenschließt wie Du damit Deinen Gesang radiotauglich auf ein Playback aufnimmst wie Du die einzelnen Spuren zu einem Song abmischst und veröffentlichst Das dritte Modul ist ausschließlich Teil der "Song Creators Editon". Darin erfährst Du, wie Du Dir mit GarageBand Dein eigenes individuelles Musikbett zusammenbaust. Ganz egal, ob Du einen Coversong auf Deine Art interpretieren oder einen eigenen Song produzieren möchtest. Den kreativen Tools von GarageBand auf dem iPad sind keine Grenzen gesetzt. Von selbst erstellten Loops über beeindruckende Touch-Instrumente bis Aufnahmen von akustischen Instrumenten. Wenn Du musikalisch über Dich hinauswachsen und Dich so richtig austoben möchtest, wirst Du dieses Modul lieben.

3 Lessons - Einsteiger

Premium-Kurs

Video

Video

Zweifelst Du manchmal an Dir? Falls ja, kann ich das total nachvollziehen. Der "Selbstliebe Booster" hilft Dir dabei, in wenigen Minuten durch Meditationen, Schreibhilfen und motivierenden Impulsen die Liebe zur Dir selbst rapide nach oben zu schießen.

2 Lessons - None

Premium-Kurs

Text

Text

Sich Ziele zu setzen ist wichtig. Es hilft uns dabei, unsere Energie in die richtigen Dinge fließen zu lassen. Wenn wir Ziele erreichen, steigert das unser Selbstvertrauen. Die Weisheit der Sprache lehrt uns, dass wir uns selbst vertrauen können. In diesem Kurs lernst Du eine klare 3-Schritte-Strategie für kristallklare Zielsetzungen.

4 Lessons - Einsteiger

Nur für eingeloggte Nutzerinnen

Video

Video

Ganz herzlich willkommen in diesem Minikurs. Du bekommst eine persönliche Equipment-Schnellstart-Anleitung, indem Du von mir durch die 5 Komponenten geführt wirst, die Du zum Starten wirklich benötigst. Per E-Mail habe ich Dir zusätzlich zum Nachlesen noch mal alles in einem übersichtlichen Ratgeber zusammengefasst, in dem Du als Abkürzung durch den Technik-Dschungel bereits ein paar Bundles für unterschiedliche Budgets findest. Dieser spart Dir in Kombination mit diesem Minikurs viel Zeit, Geld und Nerven.

6 Lessons - None

Nur für eingeloggte Nutzerinnen

Video

Video

Hast Du schon mal zu einem Klick aufgenommen und dabei gemerkt, dass Du Schwierigkeiten hast, im Takt zu bleiben? Dann ist dieses Video perfekt für Dich. Du erfährst drei Tipps, wie Du Dein Rhythmusgefühl steigerst, sodass Du bei Aufnahmen noch mehr groovst. Am Ende des Videos bekommst Du noch einen Bonus-Tipp zum Thema „natürlichen Klick“ einstellen mit an die Hand. Let´s go! Vorteile eines festen Songtempos In der Musikproduktion ist es gang und gebe, dass wir unsere Songs zu einem fixen Tempo aufnehmen. Dafür benötigen wir ein Metronom (von griechisch metron ,Maß‘). Das ist ein mechanisches oder elektronisches Gerät, das durch akustische Impulse in gleichmäßigen Zeitintervallen ein konstantes Tempo vorgibt. Dieser akustische Impuls wird auch als Klick bezeichnet. Nehmen wir also einen Song zu einem Klick auf, der uns das Tempo des Songs vorgibt, hat das einige Vorteile.  Alle Aufnahmen befinden sich dann auf einem Raster, sodass die Bearbeitung wie zum Beispiel, Kopieren und Einfügen von Regionen zum Kinderspiel wird Der Song folgt einem gleichbleibenden Puls Software-Instrumente und Loops folgen automatisch dem Songtempo Um allerdings gut auf einen Klick spielen und singen zu können, brauchen wir eine wichtige Fähigkeit. Nämlich das Fühlen von „Pony-Rhythmik“.  Bedeutet, dass wir nicht nur den Klick fühlen, sondern auch die Schläge dazwischen. Um diese Fähigkeit, lernst Du in diesem Video drei hilfreiche Tipps kennen.

5 Lessons - None

>